17.10.2019

Lesung mit Alexander Hüsing: Wann endlich grasen Einhörner an der Emscher

Am 17. Oktober stellt  Alexander Hüsing aus seinem Buch “Wann endlich grasen Einhörner an der Emscher” die neuesten Start-Up-Unternehmen des Ruhrgebiets vor. 

Beginn: 19:30 Uhr

Karten sind zum Preis von 13,00 Euro inkl. Imbiss und Getränke in unserem Ladenlokal erhältlich. Eine Reservierung ist telefonisch unter 0203 560067 oder per E-Mail möglich.


Über das Buch

Startup im Ruhrgebiet. Die Zukunft des Ruhrgebiets hat längst begonnen. Es fehlen nur noch die Einhörner! Viele mutige Ruhrgebietler setzten in den vergangenen Jahren ihre Ideen um und gründeten eigene Unternehmen. Diese spannenden Startups sind aber oftmals in der Region nicht bekannt. Das will dieses Buch ändern! Es zeigt, wie durch schwere Arbeit, Zufälle und Hartnäckigkeit aus Ideen Unternehmen geworden sind. Das Buch will Innovationshunger auslösen und inspirieren, ein eigenes Startup zu gründen. Es ruft das Ruhrgebiet dazu auf, unternehmerischen Mut zu wagen, Risiken einzugehen und sich auf Unsicherheit einzulassen. In zehn Jahren kann das Revier eine Startup-Hochburg sein. Dann endlich grasen Einhörner, die Milliardenunternehmen der Szene, an der Emscher.

Autoreninfo

Alexander Hüsing, geboren 1974 in Bottrop, begann seine journalistische Laufbahn in seiner Heimatstadt als freier Mitarbeiter bei der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ). Während seines Studiums an der Ruhr-Uni heuerte er bei "Unicum" in Bochum an. Vom Hochschulmagazin führte der Weg zum Branchendienst "kressreport" nach Heidelberg. Danach arbeite er mehrere Jahre als freier Journalist in Berlin. 2007 startete er gemeinsam mit Stefan Vosskötter das Startup-Branchenmagazin deutsche-startups.de, das er noch heute als Chefredakteur führt. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.