Unser Tipp

Roman
Goldmann
496 Seiten

ISBN: 978-3-442-48954-1

10,00 EUR

Lucy Astner

Lucy Astener: Gott hat auch mal ‘nen schlechten Tag

Das Leben meint es nicht gut mit der achtjährigen Lupi. Nichts wünscht sie sich mehr als ein normales Zuhause. Doch das ist mit Becky, ihrer Mutter, die sich mit kleineren Diebstählen über Wasser hält, nicht möglich. Von ihrem Vater, einem Spanier, der noch vor ihrer Geburt verschwunden ist, hat sie nur ein kleines Medaillon. Jetzt droht auch noch die Unterbringung bei einer Pflegefamilie. Lupi ist verzweifelt. Da begegnet ihr durch Zufall Jacob Chrissen, ein bekannter Fernsehmoderator, der einen Hubschrauberabsturz überlebt hat, bei dem seine Frau und sein Sohn ums Leben kamen. Er sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben und möchte es beenden, doch da kommt Lupi ins Spiel. Nur Gott kann ihr ihrer Meinung nach oben helfen und jetzt ist sie ihm persönlich begegnet – denn wer einen Absturz aus so einer Höhe überlebt, muss Gott sein. Das sieht man schließlich schon an Jacobs Initialen: J.C. Also weicht sie ihm von nun an nicht mehr von der Seite. Lucy Astner erzählt die Geschichte von Lupi und Jacob einfühlsam und humorvoll. Die taffe Lupi muss man einfach mögen.

Krimi/Thriller
Bastei Lübbe
400 Seiten

ISBN: 978-3-404-17967-1

10,00 EUR

Eva Almstädt

Eva Almstädt: Ostseegruft

Kommissarin Pia Korittki steht am Grab einer Freundin, als ein Unbekannter die Trauerfeier stört und erklärt, dass der Tod kein Unfall gewesen sei, sondern Mord. Als Pia später nachhaken will, ist der Mann verschwunden. Pia beginnt zu recherchieren – und findet heraus, dass sich die Freundin von jemandem verfolgt gefühlt und große Angst gehabt hat. Und dann behauptet die Ex-Frau des Witwers, dass auch auf sie während ihrer Ehe ein Mordanschlag verübt worden sein soll …

Pia Korittki ermittelt in ihrem persönlichsten Fall.

Roman
Blanvalet
528 Seiten

ISBN: 978-3-7645-0707-7

15,00 EUR

Caren Benedikt

Caren Benedikt: Das Grand Hotel – Die nach den Sternen greifen

Ein elegantes Hotel an der Ostsee, ein verruchtes Varieté in Berlin, eine starke Frau, die ihren Weg geht, und ein Geheimnis, das alles in Gefahr bringt.

Rügen, 1924. Weiß und prächtig steht es an der Uferpromenade von Binz: das imposante Grand Hotel der Familie von Plesow. Vieles hat sich hier abgespielt, und es war nicht immer einfach, trotzdem blickt Bernadette voller Stolz auf ihr erstes Haus am Platz. Hier hat sie ihre Kinder großgezogen: den ruhigen Alexander, der einmal der Erbe des Grand Hotels sein wird; Josephine, die rebellische Künstlerin, die ihren Weg noch sucht; und den umtriebigen Constantin, der bereits sein eigenes Hotel, das Astor, in Berlin führt. Alles scheint in bester Ordnung. Natürlich gibt es hier und da Streitigkeiten mit ihrer Tochter, und irgendetwas stimmt auch nicht mit dem sonst so fröhlichen Zimmermädchen Marie -, aber all das ist nichts gegen das, was der unangekündigte Besuch eines Mannes auslösen könnte, der Bernadette damit droht, ihr dunkelstes Geheimnis aufzudecken …

Der erste Band einer opulenten Familiensaga.

Historischer Roman
Insel Verlag
371 Seiten

ISBN: 978-3-458-17846-0

22,00 EUR

Marie Hermanson

Marie Hermanson: Der Sommer, in dem Einstein verschwand

Göteborg im Sommer 1923: Zum 300. Gründungsjubiläum findet eine große Ausstellung statt, und über der gesamten Stadt hängt eine magische Atmosphäre der Euphorie und des Umbruchs.
Die junge Journalistin Ellen ergattert ihren ersten Job bei einer Zeitung und kann ihr Glück kaum fassen: Sie wird als Reporterin die Aufregung der Ausstellung einfangen. Als sie eines Nachts eine alarmierende Entdeckung macht, bittet sie den Polizisten Nils Gunnarsson um Hilfe.
Zur gleichen Zeit sitzt Albert Einstein in seinem Berliner Arbeitszimmer. Sein Privatleben steht Kopf, seine Finanzen sind miserabel und er erhält Morddrohungen aus rechten Kreisen. Und ausgerechnet jetzt muss er nach Göteborg reisen, um seine Nobelpreisrede zu halten. Doch es gibt ungeahnte Kräfte, die diese Rede um jeden Preis verhindern wollen …

Vor der stimmungsvollen Kulisse der Göteborger Jubiläumsausstellung lässt Marie Hermanson in Der Sommer, in dem Einstein verschwand die Goldenen Zwanziger auferstehen und schafft einen turbulenten Roman, spannend und zeitgeschichtlich zugleich.

Kinder-/Jugendliteratur
Oetinger
320 Seiten

ISBN: 978-3-8415-0613-9

12,00 EUR

Anja Ukpai

Anja Ukpai: Meridian Princess – Die Clockmaster Academy

Du bist die Hüterin der Zeit, Jade!
Die Sommerferien beginnen gerade, als sich Jade unverhofft in der Clockmakers Academy in London wiederfindet. Sie erfährt, dass sie zu einer uralten Geheimgesellschaft gehört, die über die Zeit wacht. Ab sofort wird Jade mit ihren Mitschülern in so aufregenden Fächern wie Zeitfenstersprung und Dämonenabwehr unterrichtet. Ihre neu erlernten Fähigkeiten wird Jade auch brauchen – denn Chronos hat es auf die Herrschaft über die Zeit abgesehen. Und ausgerechnet Harper, ein überängstlicher Schutzgeist, soll Jade beschützen.
Der Auftakt der bildgewaltigen Trilogie – geheimnisvoll, magisch und fesselnd.