Unser Tipp

Roman
Atlantik Verlag
320 Seiten

ISBN: 978-3-455-00092-4

10,00 EUR

Barbara Fiorio

Barbara Fiorio: Die wahren Märchen meines Lebens

Guilia ist eine erfolgreiche Werbetexterin und arbeitet mit dem Art-Director Lorenzo zusammen, ohne zu merken, dass er gerne mehr als ihr Kollege wäre. Eines Nachts kommt Guilia mit etwas zuviel Mojito im Blut von einer Party und stolpert im Hausflur über ein kleines Mädchen. Rebecca, fast neun Jahre alt, hat sich ausgesperrt und ihre Mama arbeitet nachts. Guilia erbarmt sich, nimmt die Kleine mit in ihre Wohnung, erzählt ihr eine Gute-Nacht-Geschichte und lässt sie auf ihrem Sofa schlafen. Von nun an bittet Rebecca sie fast jede Nacht um eine Geschichte, denn Guilia kennt die wahren Märchen von dummen Prinzessinen, noch dümmeren Prinzen und Fröschen, die nicht geküsst, sondern an die Wand geworfen werden. Während Guilia und Lorenzo Werbestrategien für Tiefkühlprodukte und vegane Gummibärchen entwickeln, verfolgt Lorenzo misstrauisch die Verabredungen Guilias mit ihrem Verehrer Fabio. Doch wie meint Rebecca tröstend zu ihm „Der ist nur Stallbursche und kein Prinz“.

Ein unterhaltsamer und heiterer Roman mit liebenswerten Protagonisten.

Roman
Blanvalet
320 Seiten

ISBN: 978-3-7645-0617-9

14,99 EUR

Mark Lamprell

Mark Lamprell: Via dell’Amore – Jede Liebe führt nach Rom

Die ewige Stadt Rom – gibt es einen schöneren Ort auf der Welt, um sich zu verlieben?

Rom ist die Stadt der Liebe. Das hofft auch Alice, als sie nach Italien reist, um endlich etwas Verrücktes zu erleben. Meg und Alec sind seit Jahren verheiratet, doch im Alltag ist ihnen die Liebe abhandengekommen. In Rom verliebten sie sich einst unsterblich, kann diese Stadt sie auch wieder zueinander führen? Die beiden älteren Damen Constance und Lizzie möchten Constances verstorbenem Ehemann Henry seinen Herzenswunsch erfüllen. Lizzie ahnt jedoch nichts von Constances und Henrys wahrer Geschichte, die vor Jahrzehnten genau hier begann. Am Ende ist für jeden von ihnen nichts mehr, wie es war. Denn alle Wege führen nach Rom – und der ein oder andere vielleicht direkt ins Glück ….

Bilderbuch
Lappan Verlag
32 Seiten

ISBN: 978-3-8303-1233-8

12,99 EUR

Becky Bloom, Pascal Biet

Becky Bloom, Pascal Biet: Der kultivierte Wolf

Wölfe haben bekanntlich nur eins im Sinn: Fressen! Am liebsten machen sie sich über kleine Schweinchen, Geißlein und Großmütter her. Auch der Wolf in dieser Geschichte hat großen Hunger und gerät auf der Suche nach etwas Essbarem auf einen Bauernhof. Dort stellt er verblüfft fest, dass die Tiere sich von ihm nicht beeindrucken lassen, sondern ungerührt weiter in ihren spannenden Büchern lesen. Lesende Tiere! Da will der Wolf auch dazugehören. Doch um in den exklusiven Hofkreis aufgenommen zu werden, muss er erst lesen lernen. Also vergisst der Wolf seinen Hunger und eilt in die Schule, in die Bücherei und in die örtliche Buchhandlung.

Zum Schulstart genau das Richtige.

Urban Fantasy
Carl's Books
624 Seiten

ISBN: 978-3-570-58568-9

16,99 EUR

Dan Vyleta

Dan Vyleta: Smoke

Wie sähe eine Welt aus, in der jede Sünde, jeder dunkle Gedanke sichtbar wäre? Smoke entführt den Leser in ein England vor hundert Jahren, in dem jede Verfehlung mit Rauch bestraft wird, der dem Körper entweicht. Auch Thomas und Charlie, Schüler eines Elite-Internats, werden immer wieder durch Rauch-Attacken gebrandmarkt, wenn sie den strengen Schulregeln nicht genügen. Doch dann finden sie – fast zufällig – heraus, dass die Gesetze des Rauchs längst nicht für alle gelten. Wieso gibt es böse Menschen, die nicht von Ruß befleckt sind? Und welche Rolle spielt der Rauch bei den sozialen und politischen Umbrüchen ihrer Zeit? Auf der Suche nach der Wahrheit begeben sich die Freunde auf eine dramatische Reise voller riskanter Abenteuer und düsterer Intrigen und rufen damit schon bald mächtige Feinde auf den Plan …

Smoke ist ein sprachmächtiger, überbordend einfallsreicher Roman und zugleich eine kluge Parabel, die facettenreich die existenziellen Fragen nach Macht und Moral, Wahrheit und Lüge, Gut und Böse beleuchtet.

Krimi
Wunderlich
320 Seiten

ISBN: 978-3-8052-5104-4

19,95 EUR

Hans Rath, Edgar Rai

Rath & Rai: Bullenbrüder

Zwei Brüder. Eine Leiche. Jede Menge Ärger.
Holger Brinks ist Kommissar bei der Mordkommission. Sein Bruder Charlie schlägt sich als Privatschnüffler durchs Leben. Der eine ein korrekter Beamter mit Familie, der andere ein ausgebuffter Hallodri mit Bindungsproblemen. Als Charlie mal wieder von einer Beinahe-Traumfrau vor die Tür gesetzt wird, bittet er seinen Bruder um Obdach – und landet auf der Luftmatratze in Holgers Gartenlaube. Der Kommissar steht beruflich unter Druck: Der engste Vertraute des Berliner Unterwelt-Bosses Bobby Schütz wurde tot im Aufzug eines Berliner Luxushotels gefunden – mit einem Koffer Kokain. Pikanterweise hat auch Charlie Verbindungen zu Schütz und seinem Clan …