Unser Tipp

Roman
DuMont
320 Seiten

ISBN: 978-3-8321-8153-6

20,00 EUR

Ewald Arenz

Ewald Arenz: Der große Sommer

Während Friedrich Büchner über den Friedhof geht, um nach einem bestimmten Grab zu suchen, schweifen seine Gedanken zurück zu diesem einen Sommer: Er ist 16 und muss nach den Ferien zu einer Nachprüfung in Mathematik und Latein, um in die Untersekunda versetzt zu werden. Während seine Eltern mit seinen vier jüngeren Geschwistern in den Urlaub fahren und seine Schwester Alma ein Praktikum in einem Altenheim macht, wird er bei seiner liebevollen Oma und seinem unnahbaren Großvater untergebracht. Hier soll er für die Nachprüfung lernen. Doch so schlimm wie es sich anfangs anfühlt, wird es nicht, denn Friedrich lernt Beate, seine große Liebe kennen. Und mit ihr, seinem Freund Johann und Alma wird es für ihn ein unvergesslicher Sommer.
Eine wunderbare und berührende Geschichte über das Ende der Kindheit.

Krimi/Thriller
Wunderlich
416 Seiten

ISBN: 978-3-8052-0052-3

24,00 EUR

Simon Beckett

Simon Beckett: Die Verlorenen

Als Jonah das Blut roch, war ihm klar, dass er in Schwierigkeiten steckte.

Jonah Colley ist Mitglied einer bewaffneten Spezialeinheit der Londoner Polizei. Seit sein Sohn Theo vor zehn Jahren spurlos verschwand, liegt sein Leben in Scherben. Damals brach auch der Kontakt zu seinem besten Freund Gavin ab. Nun meldet Gavin sich überraschend und bittet um ein Treffen. Doch in dem verlassenen Lagerhaus findet Jonah nur seine Leiche, daneben drei weitere Tote. Fest in Plastikplane eingewickelt, sehen sie aus wie Kokons. Eines der Opfer ist noch am Leben. Und für Jonah beginnt ein Albtraum…

Der Auftakt einer atemberaubenden neuen Thrillerserie von Bestsellerautor Simon Beckett.

Krimi/Thriller
Fischer TB
400 Seiten

ISBN: 978-3-596-00065-4

10,99 EUR

Tom Voss

Tom Voss: Hundstage für Beck

Der gefallene LKA-Ermittler Nick Beck muss gegen sich selbst ermitteln

Nordbek – der kleine Ort im Hamburger Norden hat außer Natur und Einsamkeit nicht viel zu bieten. Genau der richtige Ort für den gefallenen LKA-Ermittler Nick Beck, der sich nach einem traumatischen Einsatz in die Provinz versetzen lässt. Hier ertränkt er allabendlich seinen Frust in Alkohol. Als er eines Nachts auf einer einsamen Landstraße eine junge Frau überfährt, die nur mit einem BH bekleidet war, lässt er die Leiche in Panik verschwinden. Doch bald wird ihm klar, dass die Schäden an seinem Auto nicht darauf hindeuten, dass er die Frau wirklich überfahren hat. Sie muss schon tot auf der Straße gelegen haben. Nur was ist passiert? Kurzerhand platziert Beck die Leiche so, dass sie gefunden wird.
Zusammen mit Cleo Torner vom LKA Hamburg, die ihn bei den Ermittlungen unterstützen soll, versucht Nick Beck dem Verbrechen auf die Spur zu kommen. Dabei stößt er auf menschliche Abgründe, die tiefer sind, als er sich hätte vorstellen können.

Der erste Fall für Nick Beck und Cleo Torner.
Der zweite Band erscheint im Dezember 2021.

Roman
Diana
560 Seiten

ISBN: 978-3-453-36091-4

10,99 EUR

Stefanie Gerstenberger

Stefanie Gerstenberger: Bella Musica

Eine Kindergeige und der Name Anna Battisti: Mehr blieb der Halbitalienerin Luna nicht, als ihr Vater die Familie verließ. Mit ihm verschwand auch ihr Talent für die Musik. Auf den Spuren der Geige reist sie von München nach Italien, um mehr über ihre Wurzeln zu erfahren.

Cremona 1951: Anna Battisti, eine begabte junge Geigenbauerin, fertigt in der Werkstatt ihres Vaters kunstvolle Instrumente. Doch sie ist eine Frau – und darf das Familiengeschäft nach seinem Tod nicht weiterführen. Um einer Zwangsheirat zu entkommen, flieht sie mit nichts als ihrem Meisterstück nach Sizilien.

Nur der Ort auf der Insel, an dem sie sesshaft wurde, ist überliefert. Hier findet Luna heraus, wer ihre Großmutter war und lüftet das tragische Geheimnis, das ihre Familie seit drei Generationen umgibt.

Bilderbuch
Jacoby & Stuart
36 Seiten

ISBN: 978-3-946593-87-4

14,00 EUR

Daniel Fehr & Maurizio A. C. Quarello

Daniel Fehr & Maurizio A. C. Quarello: Wie man ein Buch liest

Lesen soll Spaß machen: Das haben sich Daniel Fehr und Maurizio A. C. Quarello auf die Fahnen geschrieben und ein ganz und gar lustiges und intelligentes Buch entwickelt. Dieses Buch ist im ersten Moment gar nicht so leicht zu lesen, denn die Buchstaben stehen nicht immer dort, wo wir sie vermuten. Manchmal schweben sie sogar einfach mitten auf der Seite, und wir müssen das Buch drehen, um sie zu lesen, und es noch einmal drehen oder auf den Kopf stellen, damit die Geschichte einen Sinn ergibt. Zum Glück zeigen uns Hänsel und Gretel, wie es geht! Dieses Buch können Kinder mit oder ohne Eltern lesen. Und als Clou sind in dem Buch auch noch viele Figuren und Elemente aus berühmten Märchen und Erzählungen versteckt – neben Hänsel und Gretel auch der Kaiser ohne Kleider, Kapitän Ahab und einige mehr …